Springe zum Inhalt

Imker werden …

Imker werden ist gar nicht schwer. Häufig stellt sich die Frage: Wie wird man eigentlich Imker? Einfach ein Volk in den Garten stellen ist hier nicht die Lösung. Bevor man sich Bienen anschafft, ist, wie bei jedem anderen Haustier auch, zu überlegen, ob man bereit ist, sich längerfristig zu kümmern. Unterstützung bekommt man im Imkerverein - vom ersten Gedanken Imker zu werden bis zur Anschaffung von Bienen und begleitend darüber hinaus. Ein Schnupperkurs bietet den Vorteil, hautnah und mittendrin die Entscheidung Imker zu werden zu festigen. Der Jahreslauf eines Volkes kann miterlebt werden und eine Imkermutter oder ein Imkervater steht für die Anfangsphase und die Beantwortung aller Fragen zur Verfügung. Des weiteren organisiert der Verein Schulungen und Kurse, berät bei der Wahl des passenden Standortes und vermittelt auch das erste eigene Volk. Die Verpflichtungen eines Imkers werden vorgestellt und wir bereiten Sie gut auf das faszinierende Hobby der Bienenhaltung vor, damit auch Sie später sagen können:
Imker werden ist wirklich nicht schwer

Ein Gedanke zu „Imker werden …

  1. sonoptikon

    Das "Imker werden" greift in der Tat um sich, und die "Neuimker" werden ommer jünger. Mit Bienen zu arbeiten kann recht einfach ein, wenn man die wichtigsten Vorschriften beachtet, aber man kann es auch zu höchster Meisterschaft treiben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.